Silberstrom-Eisarena vom 14.01.-25.02.2018 auf dem Schneeberger Markt

Neuer Besucherrekord in der Silberstrom-Eisarena

Die Silberstrom-Eisarena 2017 gehört nun auch der Vergangenheit an: In den letzten 6 Wochen besuchten tausende begeisterte Eisläufer das mitten auf dem Schneeberger Markt aufgebaute 300 m² große Eislaufareal; lediglich 61 Besucher fehlten zur 8.000-Grenze.

 

Bis in die Abendstunden konnte die Silberstrom-Eisarena genutzt werden. Besonders an den Wochenenden zeigte sich ein reger Besucheransturm, meist bei herrlichem sonnigem Winterwetter.

Natürlich fand auch wieder die Faschingsgaudi statt.

 

Insgesamt 33 mal wurde die Silberstrom-Eisarena von den umliegenden Schulen für den Schulsport genutzt.

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH

28.02.2017

 

(Bildquelle: Medienservice Zenker)

  

Wir feiern Fasching in der Silberstrom-Eisarena!

Alle kleinen und großen Närrinnen und Narren sollten sich diesen Termin vormerken: Am Freitag, den 24.02.2017 wird Fasching gefeiert!

Ab 14.00 Uhr steigt die kunterbunte Faschingsgaudi in der Silberstrom-Eisarena. Für einen kurzweiligen Nachmittag mit Spiel und Spaß sorgt ab 15.00 Uhr der Schneeberger Carnevalclub.

Alle Kinder mit lustigen und verrückten Kostümen werden mit leckeren Pfannkuchen belohnt.

Die Silberstrom-Eisarena hat an diesem Tag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

 

 


Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
24.01.2017

Silberstrom-Eisarena vom 15.01.-26.02.2017 auf dem Schneeberger Markt

Wintersportler aufgepasst: Es ist wieder Eislaufzeit!

 

Schlittschuhlaufen mitten in der Innenstadt gibt es nicht? Doch, das gibt es: In Schneeberg wird wie alle Jahre direkt auf dem Marktplatz eine mobile Eislaufbahn mit einer Fläche von 300 m² – die Silberstrom-Eisarena – aufgebaut.

 

Am Sonntag, den 15. Januar 2017, 15.00 Uhr, öffnen sich die Tore: Mit einem kleinen Programm der jüngsten Eiskunstläufer des Chemnitzer Eislauf-Club e.V. wird dann das 6-wöchige Eislaufvergnügen eingeläutet.

 

Für all diejenigen, die sich nicht auf das Eis wagen und dem bunten Treiben nur zuschauen wollen, hält das Catering Neldner leckere Getränke zum Aufwärmen aber auch etwas für den kleinen Hunger bereit.
Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, braucht auf das Eislaufen aber nicht zu verzichten: Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden.

 

Unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und –kunden erhalten unter Vorlage ihrer gültigen  SilberstromCard  50 % Rabatt auf den Eintrittspreis; für Kinder bis 4 Jahre ist der Eintritt sogar frei.

 

Eintrittspreise

Erwachsene:   ohne SilberstromCard: 4,00 €,  mit SilberstromCard: 2,00 €

Kinder bis 16 Jahre:  ohne SilberstromCard: 2,00 €,  mit SilberstromCard: 1,00 €

Ausleih Schlittschuhe:  2,00 €

 

Am Tag der Eröffnung ist der Eintritt bei Vorlage der gültigen SilberstromCard frei.

 

Geöffnet ist die Silberstrom-Eisarena – sofern es die Witterung zulässt - täglich von 14.00 bis 20.00 Uhr, am Wochenende sowie in den Winterferien bereits ab 10.00 Uhr.

 

Auch 2017 möchten wir den Schulen in Schneeberg und Umgebung die  Möglichkeit geben, die Silberstrom-Eisarena auch für den Schulsport (nur vormittags) zu nutzen. Reservierungen hierzu nimmt Frau Bauer unter Tel. 03772 / 3502-111 entgegen.

 

 

Wintereislaufspaß mitten in Schneeberg

Eislaufspaß auf 300 m² Fläche und das mitten in Schneeberg – das machte die Silberstrom-Eisarena möglich.

In den vergangenen 6 Wochen nutzten knapp 7.500 Besucher diese Freizeitmöglichkeit. Bei flotter Musik drehten vor allem die Jüngsten so ihre Runden; manche wagten sogar ihre erste Eislaufversuche.

Aufgrund unseres regionales Engagement kamen besonders die Schulkinder der Schneeberger und Bad Schlemaer Schulen auf ihre Kosten: Sie konnten die Silberstrom-Eisarena im Rahmen ihres Schulsports kostenlos nutzen.

 

Lustig, verrückt, bunt und laut ging es bei der Faschingsgaudi am 08.02.2016 zu. Für Spiel, Spaß und gute Laune sorgte der Carnevalclub Schneeberg.

 

Doch jetzt wird erstmal die Silberstrom-Eisarena abgebaut und das winterliche Eislaufvergnügen beendet – denn Anfang Mai steht das nächste Event vor der Tür: Die offizielle Eröffnung der Badesaison am Strandbad Filzteich mit dem Anbaden mit Silberstrom.

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

29.02.2016

Lustig, laut und kunterbunt - Riesenspaß zur Faschingsgaudi

Das war die Faschingsgaudi in der Silberstrom-Eisarena: Lustig, laut und kunterbunt - Spiel, Spaß und Unterhaltung mit dem Carnevalclub Schneeberg und mit vielen kleinen und großen gutgelaunten Prinzessinnen, Feen, Hexen, Zauberer, Ritter und Musketieren; Närrinnen und Narren mit Kostümen aus der Tier- und Fabelwelt waren ebenfalls dabei.

 

Hier einige Impressionen von der Faschingsgaudi am 08.02.2016.

(Bildquellen: SWS, Ingolf Meyer)

 

Helau - Die Narren sind los! Faschingsgaudi in der Silberstrom-Eisarena

Kunterbunt und lustig wird es am Montag, den 08. Februar in der Silberstrom-Eisarena, denn wir laden alle kleinen und großen Närrinnen und Narren zur Faschingsgaudi ab 14.00 Uhr ein.

Für Spiel, Spaß und Unterhaltung sorgt ab 15.00 Uhr der Carnevalclub Schneeberg.

 

Lustige Kostüme sind natürlich gern gesehen. Und für den kleinen Hunger stehen leckere Pfannkuchen bereit.

 

Die Silberstrom-Eisarena hat an diesem Tag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Ermäßigter Eintritt für Inhaber der SilberstromCard.

 

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

20.01.2016

 

(Bildquelle: Ingolf Meyer)

Winterliches Eislaufvergnügen auf dem Schneeberger Markt

Pünktlich 15.00 Uhr eröffnete am vergangenen Samstag der Geschäftsführer Gunar Friedrich zusammen mit dem Bürgermeister Ingo Seifert und dem Silberstromer die Silberstrom-Eisarena.

 

Bevor die 300 m² große Eisfläche jedoch für die Besucher freigegeben wurde, führten zunächst die kleinen Eiskunstläufer des Chemnitzer Eislauf-Clubs einen Teil ihres Weihnachtsprogramms vor.

 

Knapp 600 Kufenflitzer nutzten am Eröffnungswochenende die Gelegenheit, ihre Runden in der Silberstrom-Eisarena zu drehen; das winterliche Wetter trug dabei zum Eislaufvergnügen bei.

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

18.01.2016

 

(Bildquelle: SWS, Andreas Beier)

Silberstrom-Eisarena 2016: Eislaufvergnügen pur – und das mitten in Schneeberg

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Marktplatz in Schneeberg zu einer besonderen Attraktion: Die Silberstrom-Eisarena wird wieder aufgebaut!

Eröffnet wird der Eislaufspaß am Samstag, den 16. Januar 2016 um 15 Uhr. Mit dabei sind auch die Eiskunstläufer des Chemnitzer Eislauf-Club e.V., die in einem kleinen Programm ihr Können präsentieren.

 

6 Wochen lang können dann wieder alle kleinen und großen Kufenflitzer ihre Runden auf einer Fläche von 300 m² drehen - Eislaufvergnügen pur unter freiem Himmel. Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden; eine Imbissmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden.

 

Alle Silberstrom- und ERZgaskundinnen und –kunden erhalten unter Vorlage ihrer gültigen SilberstromCard ermäßigten Eintritt; Kinder bis 16 Jahre können sogar für nur 0,50 € bis zu 2 Stunden Eislaufen.

 

Eintrittspreise

 

Erwachsene:

ohne SilberstromCard: 2,50 € (1 Stunde) 3,50 € (2 Stunden)

mit SilberstromCard: 1,50 € (1 Stunde) 2,00 € (2 Stunden)

 

Kinder bis 16 Jahre:

ohne SilberstromCard: 1,50 € (1 Stunde) 2,00 € (2 Stunden)

mit SilberstromCard: 0,50 € (1 Stunde) 0,50 € (2 Stunden)

 

Für Kinder bis 4 Jahre ist der Eintritt frei.

Ausleih Schlittschuhe: 2,00 €

 

Geöffnet ist die Silberstrom-Eisarena – sofern es die Witterung zulässt - täglich von 14.00 bis 20.00 Uhr, am Wochenende sowie in den Winterferien bereits ab 10.00 Uhr.

Natürlich möchten wir den Schulen in Schneeberg und Umgebung wieder die Möglichkeit geben, die Silberstrom-Eisarena auch für den Schulsport (nur vormittags) zu nutzen. Reservierungen hierzu nimmt Frau Bauer unter Tel. 03772 / 3502-111 entgegen.

Bildquelle: Agentur 36

Silberstrom-Eisarena – Riesenspaß für Kufenflitzer

Fast 8.000 Besucher drehten in den vergangenen 6 Wochen ihre Runden in der Silberstrom-Eisarena.

Neben zahlreichen großen und kleinen Gästen aus Nah und Fern kamen auch besonders die Schulkinder der Schneeberger und Bad Schlemaer Schulen sowie soziale Einrichtungen auf ihre Kosten, die die Eisbahn unentgeltlich nutzen konnten.

 

Zum Abschluss der Eislaufsaison stand dann in der letzten Woche der Winterferien noch ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: die Faschingsgaudi. So waren am 16.02.2015 die Narren los, wobei zunächst die Eisläufer des Chemnitzer Eislauf-Club e.V. für einen wahren Augenschmaus sorgten. Auch der Carnevalclub Schneeberg war mit Spiel, Spaß und guter Laune bei der Faschingsgaudi mit von der Partie.

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

23.02.2015

 

(Bildquelle: Agentur36, Ingolf Meyer)

Es ist wieder Faschingszeit!

In der Silberstrom-Eisarena sind die Narren los: Am Montag, den 16.02.2015 ab 14.00 Uhr laden wir alle kostümierten Närrinnen und Narren zur Faschingsgaudi auf dem Eis ein.

 

Um 15.00 Uhr präsentiert der Chemnitzer Eislauf-Club e.V. ein kleines Programm; ein Clown auf Schlittschuhen dreht ebenfalls seine Runden. Ab 16.00 Uhr sorgt der Carnevalclub Schneeberg für Stimmung auf und neben der Eisbahn.

 

Auch ein paar kleine Überraschungen sowie leckere Pfannkuchen stehen bereit.

 

An diesem Tag ist die Silberstrom-Eisarena von 10.00-20.00 Uhr geöffnet.

 

 

 

Silberstrom-Eisarena 2015: Eislaufspaß im Herzen Schneebergs

Toller Start der Silberstrom-Eisarena - trotz Verspätung

 

Mit einem Tag Verspätung eröffnete am vergangenen Sonntagnachmittag die Silberstrom-Eisarena auf dem Schneeberger Markt.

Bei winterlichen Temperaturen und Schneegestöber wagten sich zahlreiche kleine und große Schlittschuhläufer auf das Eis.

 

Einen Tag zuvor war an eine Eröffnung noch nicht zu denken; aufgrund des starken Windes konnte das Wasser wegen dem dadurch entstandenen "Wellengang" nicht gefrieren; die milden Temperaturen von bis zu 14°C erschwerten den Gefriervorgang trotz hoher Leistung des Kälteaggregates ebenfalls.

 

Sofern es die Witterungsverhältnisse dies nun zulassen, ist die Silberstrom-Eisarena täglich ab 14.00 Uhr geöffnet; an den Wochenenden sowie in den Ferien auch bereits ab 10.00 Uhr.

 

Das gesamte Team der Stadtwerke Schneeberg GmbH & Silberstrom wünschen all unseren Besuchern viel Spaß.

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH

12.01.2015

 

(Bildquelle: Stadtwerke Schneeberg GmbH)

Silberstrom-Eisarena 2014: Eislaufspaß im Herzen Schneebergs


Sport & Spaß in der Silberstrom-Eisarena

 

Riesigen Spaß erlebten hunderte Schlittschuhläufer, die am Samstag, den 18. Januar 2014 die Silberstrom-Eisarena regelrecht stürmten.

Doch bevor die Eisfläche in Beschlag genommen wurde, begrüßten zunächst Gunar Friedrich, der Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg, zusammen mit dem Silberstromer und danach der Bürgermeister Frieder Stimpel  die Besucher. Im Anschluss zeigten die „Jungen Wölfe“ des EHV Schönheide, wie man mit Puck und Eishockeyschläger umgeht.

Insgesamt 466 kleine und große „Eissportler“ waren seit der Eröffnung am Samstag 16.00 Uhr bis Sonntag 20.00 Uhr auf dem Eis – und zahlreiche Gäste schauten dem bunten Treiben zu.
Zum Tag der Eröffnung war der Eislaufspaß für alle kostenlos.

Erstmals laden die Stadtwerke Schneeberg nicht auf dem Filzteich – hier mangelte  es die letzten Jahre aufgrund der fehlenden Kälteperiode leider an der notwendigen Eisschicht (im vorigen Jahr war nur an 4 Tagen das Eislaufen möglich) – sondern direkt im Herzen Schneebergs zum Eislaufspaß ein.

Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden; eine Imbissmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden.

Die Silberstrom-Eisarena ist täglich von 14.00-17.00 Uhr und 18.00-20.00 Uhr (samstags und sonntags bereits ab 10.00 Uhr) geöffnet; in den Ferien auch vormittags.

Inhaber der SilberstromCard erhalten in der Silberstrom-Eisarena ermäßigten Eintritt; Kinder zahlen nur 0,50 €.

 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
20.01.2014

 

(Bildquellen: Johannes Windisch, Medienservice Zenker)