14. Silberstrom-Drachenbootrennen am 10.09.2022

Mit Kochtöpfen und Eimern beim Drachenbootspektakel!

Ein wunderbarer Ausklang der diesjährigen Bade- und Eventsaison am Strandbad Filzteich fand mit dem 14. Silberstrom-Drachenbootrennen am vergangenen Wochenende statt.
Insgesamt 21 Teams starteten in den Rennklassen Open und Mixed, auch Teams der Partnerstädte aus Ungarn, Tschechien und Herten waren angereist.
Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin und den Schneeberger Bürgermeister ging es auch schon los: Die gestiefelten Muskelkater traten gegen die Herten Dragons und die Barmherzigen Samariter an.

Obwohl alle Drachenboote ohne Equipment für den Trommler ausgestattet waren, tat dies der Sache keinesfalls einen Abbruch. Im Gegenteil: Ausgerüstet mit Kochtopf, Schraubenschlüssel oder auch Eimern und Klopfholz gab diese Ausrüstung dem lustigen Wettkampf eine besonders witzige und vor allem auch lautstarke Note.
Trotz 2-jähriger Corona-Pause hatten die Teams das Paddeln nicht verlernt. Willensstark und voller Enthusiasmus zogen sie mit den Drachenbooten ihre Bahnen und gaben wirklich alles!
Viele „alte Hasen“ aber auch einige Neulinge waren in diesem Jahr dabei. Die Herdianer – ein Neuling, bestehend aus Schülern des Herder-Gymnasiums Schneeberg – schaffte es sogar bis ins Finale!
Im großen Finale traten dann in der Rennklasse Open die Teams Reisegruppe Immerdurst, Drachennest Stangengrün sowie Ylvi und die Silberstromer gegeneinander an; in der Rennklasse Mixed waren es Zwickinger, Drachengold sowie die Herdianer. Ein Finallauf musste sogar wiederholt werden, da die Boote zeitgleich über die Ziellinie fuhren.
Am Ende standen dann die Sieger fest, die feucht fröhlich bei großem Jubelgeschrei ihre Pokale bei der Siegerehrung entgegennahmen:

PlatzierungFirma / Verein / NameTeamname
Rennklasse Open 
1.Sebastian ThiemigReisegruppe Immerdurst
2.Drachennest StangengrünDrachenreiter Stangengrün
3.Stadtwerke Schneeberg GmbHYlvi und die Silberstromer
4.Fa. Strüder GmbHGasmolche
5.Mésto JàchymovRADON TEAM
6.Veresegyház Váross ÖnkormányzataRote Bären
7.Hartmut Leitert

SSK-reloaded Sauna+Sauerkrautkämpfer

8.NSV / FFW Neustädtel / BergbrüderschaftDe Silberspritzer
9.Metallveredlung Kotsch GmbH

Galvano-Express! Vollendet veredelt.

10.Eidam Landtechnik GmbHLößnitzer Stahlhechte
10.Oberschule Bergstadt SchneebergSchul-Drachen
Rennklasse Mixed 
1.Wasserwerke Zwickau GmbHZwickinger
2.1. Vogtländischer Drachenbootclub Pöhl e.V.Drachengold
3.Johann-Gottfried-Herder GymnasiumHerdianer
4.Stadtverwaltung Herten, Zentraler BetriebshofHerten Dragons
5.JUH e.V. Kita "Am Drachenkopf"Die Rot-Weißen-Kita-Flitzer
6.Kita FindikusDer gestiefelte Muskelkater
7.Stadtverwaltung SchneebergDe Amtsschimmel
8.Sozialbetriebe Mittleres Erzgebirge gGmbH, Sonnenschlöß'lSchlüpferstürmer
9.Diakonie Erzgebirge e.V., Altenpflegeheim Aue "Zeller Berg"Barmherzige Samariter
9.Diakonie Erzgebirge e.V.,                                               Altenpflegeheim "Bethlehemstift" (Zwönitz)Die unsinkbaren 19

Impressionen sind sowohl hier als auch auf der Facebookseite der Stadtwerke Schneeberg einzusehen.
Mit über 1.600 Besuchern beim Drachenbootspektakel endete die Bade- und Eventsaison an einer der ältesten Talsperren Sachsens, wobei sich auch der Spätsommer an diesem Tag alle Mühe gab – der Filzteich geht nun in seine wohlverdiente Winterpause.

Vielen Dank an alle Badegäste und Eventbesucher, Künstler, Mitwirkenden und Helfer sowie an das gesamte Stadtwerke-Team.

 

Janice Kaiser
Geschäftsführerin
Stadtwerke Schneeberg GmbH
12.09.2022

(Bildquelle: Stadtwerke Schneeberg GmbH)

14. Silberstrom-Drachenbootrennen 2020 und 2021

Aufgrund der Corona-Krise und der damit verbundenen Einschränkungen konnte diese Veranstaltung 2020 und 2021 leider nicht stattfinden.

 

13. Silberstrom-Drachenbootrennen am 14.09.2019

Die Reisegruppe Immerdurst und die Zwickinger paddeln allen davon

Knapp 3.200 Teilnehmer und Besucher waren am vergangenen Samstag beim Abschluss der Eventsaison – beim Silberstrom-Drachenbootrennen – am Strandbad Filzteich dabei und das bei Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen. Beim nunmehr 13. Spektakel dieser Art konnten wir einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen: so haben sich 32 Teams aus dem In- und Ausland verkleidet mit lustigen Kostümen, originellen Perücken und Hüten diesem sportlich lustigen Wettkampf gestellt. Es wurden sich spannende Rennen, teilweise mit knappem Ausgang, geliefert - aber auch kurze Schrecksekunden gab es. So kenterte im 12. Rennen bei den Open-Teams das Drachenboot der Gasmolche, als sie in den Zielbereich einfuhren. Gegen Mittag wurde wieder traditionell abgebadet; 15 Mutige wagten den Sprung ins Wasser. Im großen Finale gegen 16.00 Uhr verteidigte die Reisegruppe Immerdurst ihren Vorjahressieg in der Rennklasse Open; gefolgt vom Zweitplatzierten Team Drachennest Stangengrün. Den 3. Platz belegte das Team de Inkognitos. Bei der Rennklasse Mixed waren die Wasserwerke Zwickau mit ihrem Team Zwickinger ganz vorn.  Den 2. Platz belegte die Police Academy, den 3. Platz die Primax Vikinger.

Die ersten 6 Plätze belegten:

 Rennklasse OpenRennklasse Mixed

1. Platz:

2. Platz:

3. Platz:

4. Platz:

5. Platz:

6. Platz:

Reisegruppe Immerdurst

Drachennest Stangengrün 

De Inkognitos 

SSK Sauna+Sauerkrautkämpfer

De Bauleit

Lößnitzer Stahlhechte  

Zwickinger

Police Academy

Primax Vikinger

Herten Dragons

Akropolis

Die „sblogme“-Crew der Erzgebirgssparkasse

Erstmals gab es 2 Rennklassen; im nächsten Jahr wird es voraussichtlich eine 3. Rennklasse geben: dann sind die Ladies gefragt, denn es soll eine reine Frauen-Rennklasse geben. Wir freuen uns bereits auf 2020, wenn das 14. Silberstrom-Drachenbootrennen am Samstag, den 12. September ausgetragen wird.
Inhaber der SilberstromCard erhielten zum 13. Silberstrom-Drachenbootrennen freien Eintritt.

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer
Stadtwerke Schneeberg GmbH
16.09.2019

Hier geht's zum Video (Quelle: MFC Schneeberg): https://www.facebook.com/StadtwerkeSchneeberg/videos/421305278368630/

(Bildquelle: Medienservice Zenker)

12. Silberstrom-Drachenbootrennen am 15.09.2018

Das 12. Silberstrom-Drachenbootrennen beendet diesjährige Bade- und Eventsaison am Strandbad Filzteich

Bei wunderbarem spätsommerlichen Wettkampfwetter zog es am vergangenen Samstag fast 3.000 Besucher und Mitwirkende an den Filzteich zum lustigen Drachenbootrennspektakel, das bereits zum 12. Male stattfand. 29 Mannschaften aus Nah und Fern  – darunter 6 „Neulinge“ –  haben sich  dem Wettkampf in den 4 schmalen Drachenbooten gestellt. Zahlreiche Teilnehmer kamen in lustigen Kostümen, mit blauen Wuschelköpfen und weißen Federperücken, vielen originellen Hüten und Kopfbedeckungen und bedruckten T-Shirts. Im ersten Rennen standen sich die Teams Flotter Otto, Schul-Drachen, Sblogme-Crew der Erzgebirgssparkasse sowie die Gastgeber Vikie und die Silberstromer gegenüber. Spannend ging es auch bei den anderen Rennen weiter. Mit viel Spaß, Einsatz und Teamgeist kämpften die über 550 Teilnehmer mit ihren Stechpaddeln, was das Zeug hält. Ab ca. 13.00 Uhr begannen die Finalläufe; beim großen Finale standen sich letztendlich die Reisegruppe Immerdurst, De Inkognitos, die Zwickinger und die Herten Dragons gegenüber. Mit knappem Vorsprung ging die Reisegruppe Immerdurst als Sieger hervor.

Die ersten 6 Plätze belegten:

1. Platz:

2. Platz:

3. Platz:

4. Platz:

5. Platz:

6. Platz:

Reisegruppe Immerdurst (Team Sebastian Thiemig)

De Inkognitos (Wohnmobile Gläser & Installation / Heizungsbau Leuoth)

Zwickinger (Wasserwerke Zwickau GmbH)

Herten Dragons (Stadt Herten, Zentraler Betriebshof)

Drachennest Stangengrün (Elektro Blitz GmbH)

Rote Bären (Veresegyhaz - Ungarn)

Inhaber der SilberstromCard erhielten zum 12. Silberstrom-Drachenbootrennen freien Eintritt.


Gunar Friedrich
Geschäftsführer
Stadtwerke Schneeberg GmbH
17.09.2018

(Bildquelle: Schneeberger Stadtanzeiger, Stadtwerke Schneeberg GmbH)