Gästebuch

Wir behalten uns vor, Eintragungen zu löschen; insbesondere auch Beiträge, die Werbung zum Inhalt haben bzw. die Links zu anderen Webseiten enthalten.

Anzeige: 11 - 20 von 213.
Daniela,Alexander, Anni,Tex & Brady
Dienstag, 11.09.18 17:31
Vielen Dank für die schönen Tage und Nächte.
Wir kommen 100-prozentig wieder!

Walli und Jochen aus Eisenach
Dienstag, 11.09.18 17:30
Oh, wie sind wir Wohnmobilisten uns doch ähnlich. Viele wollten nur kurz bleiben und sind dann doch länger geblieben.
So geht es auch uns. Eigentlich war Bad Schlema unser Ziel und zum Glück suchten wir Erfrischung und fanden den Filzteich!!!!
Morgens radeln (Geheimtipp ist der Floßgrabenweg --einfach toll) und an dem restlichen Tag verwöhnen wir uns am See. Eine tolle Anlage mit vielen köstlichen Angeboten.
Jetzt muss ich unbedingt noch die Angestellten loben!!! Supernett, freundlich und Sie halten die Anlage toll in Schuß.

Andrea+Manfred Göpert
Montag, 27.08.18 09:12
Hallo,
Sind am 25/26.8. mit Womo am Teich gewesen schöne Gegend.Zum verlieben. Auch das Personal hatt ein Bienchen verdient.

Polizeifachschule Schneeberg aus Schneeberg
Dienstag, 21.08.18 15:39
Die Polizeifachschule Schneeberg bedankt sich herzlich bei der Silberstrom Stadtwerke Schneeberg GmbH für die wiederholte Unterstützung bei der Durchführung von Großübungen.
Wie gewohnt liefen Kontaktaufnahme und Besprechung bei den Vorplanungen reibungslos. Die Stadtwerke Schneeberg haben somit großen Anteil am Gelingen der Übungen, welche wichtig sind um unsere Beamten in Ausbildung auf Großlagen vorzubereiten.
Auf weitere gute Zusammenarbeit! Wir sagen „Glück Auf“.

Wolfgang+Monika Clemens
Sonntag, 15.07.18 08:51
Auf einer mehrwöchigen Reise mit unserem Womo hat uns der Weg an den Filzteich geführt! Bei unserer Ankunft waren wir sofort von der Anlage begeistert. Wir wollten nur 2 Tage bleiben, aber sehr schnell hatten wir uns in die wunderbare Umgebung verliebt und werden 7 Tage bleiben!
Besonders bedanken möchten wir uns bei den sehr freundlichen Mitarbeitern der Stadtwerke Schneeberg, an die man sich jederzeit wenden konnte.

André Bauer
Dienstag, 22.05.18 17:18
Am Freitag dem 18.05.2018 war die Freiwillige Feuerwehr Sosa zu Besuch in der FTZ-Ausbildungsstätte bei den Stadtwerken. Hier konnten wir das Löschen eines Gasbrandes üben und uns noch ein paar Tipps im Bezug auf Gas geben lassen. Es war ein lehrreicher Abend und wir möchten uns noch einmal für diese Möglichkeit bedanken. Für Übungen dieser Art ist dies nur zu empfehlen.

Vielen Dank und viele Grüße
Feuerwehr Sosa

Wolfgang Drechsel aus Berlin
Donnerstag, 12.04.18 12:02
Glück Auf nach Schneeberg!
Mein Vater, Walter D., hat viele Jahre als Schwimmlehrer u. Rettungs-
schwimmer gearbeitet. Ich besitze noch einige Unterlagen aus vergangener Zeit. Besteht Interesse?
Liebe Grüße W. DRechsel

Ilona Böhm aus Schneeberg
Montag, 26.02.18 07:54
Sehr geehrte Damen und Herren,
glückliche Kinder sind einfach nur etwas Tolles. Ihnen bei ihren Späßen zuzusehen, ist besonders auch für uns Lehrer immer wieder ein Vergnügen. Deshalb möchten wir Lehrer des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums uns bei Ihnen recht herzlich bedanken, dass Sie unseren Kindern die Möglichkeit gegeben haben, kostenlos Schlittschuhe zu laufen. Das war eine besondere Sportstunde für unsere Schüler der Klassen 5a,b,c und 6c.
Mit bestem Dank und Gruß
Schlegel, Püschel und Böhm

Jan Rößler aus Schneeberg
Montag, 19.02.18 17:24
14 Schwimmer des SV Schneeberg und 10 Schwimmer aus Zschopau gestalteten ihr 1. gemeinsames Trainigslager am Filzteich unter Nutzung der Schwimmhalle und der Turnhalle in Wolfgangmaßen. Wir möchten uns für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung bei den Stadtwerken und dem SV Schneeberg bedanken.

Schwimmverein Zschopau
Montag, 19.02.18 07:34
Die Kinder und Betreuer des Zschopauer Schwimmvereins SV 1990 möchten sich für ein wunderschönes verlängertes Wochenende am Filzteich bedanken.
Das gemeinsame Trainingslager mit unseren Schneeberger Schwimmfreunden wäre ohne die Bereitstellung der Trainingsstätten durch die Stadtwerke Schneeberg nicht möglich gewesen!Schön das es noch Gemeinden gibt, bei denen Hand in Hand gearbeitet wird.
Vielen Dank und weiterhin eine erfolgreiche Arbeit!