Sport & Spaß in der Silberstrom-Eisarena

Riesigen Spaß erlebten hunderte Schlittschuhläufer, die am vergangenen Wochenende die Silberstrom-Eisarena regelrecht stürmten.

Doch bevor die Eisfläche in Beschlag genommen wurde, begrüßten zunächst Gunar Friedrich, der Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg, zusammen mit dem Silberstromer und danach der Bürgermeister Frieder Stimpel  die Besucher. Im Anschluss zeigten die „Jungen Wölfe“ des EHV Schönheide, wie man mit Puck und Eishockeyschläger umgeht.

Insgesamt 466 kleine und große „Eissportler“ waren seit der Eröffnung am Samstag 16.00 Uhr bis Sonntag 20.00 Uhr auf dem Eis – und zahlreiche Gäste schauten dem bunten Treiben zu.
Zum Tag der Eröffnung war der Eislaufspaß für alle kostenlos.

 

Erstmals laden die Stadtwerke Schneeberg nicht auf dem Filzteich – hier mangelte  es die letzten Jahre aufgrund der fehlenden Kälteperiode leider an der notwendigen Eisschicht (im vorigen Jahr war nur an 4 Tagen das Eislaufen möglich) – sondern direkt im Herzen Schneebergs zum Eislaufspaß ein.

Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden; eine Imbissmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden.

 

Die Silberstrom-Eisarena ist täglich von 14.00-17.00 Uhr und 18.00-20.00 Uhr (samstags und sonntags bereits ab 10.00 Uhr) geöffnet; in den Ferien auch vormittags.

Inhaber der SilberstromCard erhalten in der Silberstrom-Eisarena ermäßigten Eintritt; Kinder zahlen nur 0,50 €.

 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
20.01.2014