Anbaden - natürlich bei jedem Wetter!

Am Samstag, dem 03.05.2014, pünktlich um 14.30 Uhr beginnt mit dem Sprung ins kalte Wasser die Badesaison 2014 am Strandbad Filzteich. Zwar verheißen die Vorhersagen zum Wetter wieder nichts Gutes, doch wir bleiben unserer Tradition treu.

Da auf Grund der extremen Trockenheit im letzten halben Jahr der Wasserstand sehr niedrig ist, müssen alle Wasserratten mit einigen Einschränkungen klar kommen. So wurden zwei Bereiche so präpariert, dass dennoch das Badevergnügen nicht ausbleiben muss.

Im Nichtschwimmerbereich durch das Aufbringen einer großen Menge Kies und an einer Stelle am Damm wurde die Einstiegsleiter entsprechend verlängert.

Für alle Badegäste gilt dennoch, dass sie sich dieser neuen Situation im Flachwasser entsprechend anpassen.

 

Das Anbaden selbst wird bei vielleicht doch schönem Badewetter direkt im Beachbereich stattfinden und natürlich gibt es auch wieder die Energiespendeausweise und die begehrten 150 Preise für die Schnellsten der mutigen Anbader. Auch in diesem Jahr winkt wieder als Hauptgewinn 1000 kWh Silberstrom.

 

Alle Freunde des Modellbaus können sich bereits ab 9.00 Uhr im Gelände des Filzteiches von der Vielfalt diesbezüglicher Möglichkeiten bei Fahrzeugen zu Luft, zu Wasser und zu Lande von den Fähigkeiten und Fertigkeiten des 1. Modellfliegerclubs Schneeberg-Griesbach e.V. überzeugen.

 

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung - bis auf den Sprung ins kalte Wasser - wie bereits mehrfach praktiziert unter der Überdachung an der großen Bühne statt.

 

Alle unerschrockenen Wasserratten sind herzlich eingeladen - freier Eintritt mit der SilberstromCard.

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

29.04.2014