Der Kampf der „Wikinger“ wird wieder ausgetragen!

Was hat Schneeberg mit Aue, Zwickau, Meerane, Herten und anderen Kommunen gemeinsam?

Aus diesen Städten kommen die stattlichen „Wikinger“, die sich am 13. September auf den Weg zum Filzteich machen. Sie alle wollen fair und mutig - aber wild entschlossen und motiviert – um den begehrten Drachenboot-Silberstrompokal kämpfen.

 

Dabei stellen sich bis zu 30 Mannschaften mit ca. 570 Teilnehmern dem lustigen und spannenden Spektakel in den schmalen Drachenbooten an der ältesten Talsperre Sachsens, dem Filzteich.

 

Wer schafft es diesmal, die starke Konkurrenz hinter sich zu lassen? Sind es wieder die „Inkognitos“, die sich den Titel holen? Oder werden die „Meeraner Draufgänger“ – in diesem Jahr das erste Mal dabei – oder aber die „Herten Dragons“ allen davon paddeln?

Lassen wir uns überraschen! Aber eines ist sicher: Jedes der Teams wird sein Bestes geben. Und wer eine ordentliche Portion Spaß, lustige Kostüme, gute Laune und genügend sportlichen Ehrgeiz mitbringt, braucht nur noch eine gut durchdachte Paddelstrategie mit ein wenig Kraft und Ausdauer.

 

Der Startschuss zum ersten Rennen fällt 9.00 Uhr. Gepaddelt wird eine Strecke von ca. 250 m in 4 schmalen Drachenbooten mit mind. 16 aber max. 18 paddelnden „Wikingern“ und ihrem Trommler pro Boot am Damm des Filzteiches entlang, angefeuert von hunderten Schaulustigen.

 

Wir möchten uns bereits im Voraus bei der Eventagentur „Blue Water“ aus Riesa bedanken, die uns wie alle Jahre unterstützen und die Drachenboote sowie die Steuermänner und das notwendige Equipment zur Verfügung stellen.

 

Und wer noch nicht genug hat vom Paddeln, kann zwischendurch ins kühle Nass des Filzteiches springen, denn traditionell wird auch in diesem Jahr „abgebadet“. Natürlich sind alle kleinen und großen Wasserratten recht herzlich willkommen, um die Badesaison 2014 gebührend zu beenden.

 

Inhaber der SilberstromCard erhalten zum 8. Silberstrom-Drachenbootrennen und zum Abbaden selbstverständlich freien Eintritt!

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH

07.08.2014