Das 12. Silberstrom-Drachenbootrennen beendet diesjährige Bade- und Eventsaison am Strandbad Filzteich

Bei wunderbarem spätsommerlichen Wettkampfwetter zog es am vergangenen Samstag fast 3.000 Besucher und Mitwirkende an die älteste Talsperre Sachsens zum lustigen Drachenbootrennspektakel, das bereits zum 12. Male stattfand.

 

29 Mannschaften aus Nah und Fern  – darunter 6 „Neulinge“ –  haben sich  dem Wettkampf in den 4 schmalen Drachenbooten gestellt. Zahlreiche Teilnehmer kamen in lustigen Kostümen, mit blauen Wuschelköpfen und weißen Federperücken, vielen originellen Hüten und Kopfbedeckungen und bedruckten T-Shirts.

 

Im ersten Rennen standen sich die Teams Flotter Otto, Schul-Drachen, Sblogme-Crew der Erzgebirgssparkasse sowie die Gastgeber Vikie und die Silberstromer gegenüber. Spannend ging es auch bei den anderen Rennen weiter. Mit viel Spaß, Einsatz und Teamgeist kämpften die über 550 Teilnehmer mit ihren Stechpaddeln, was das Zeug hält.

 

Ab ca. 13.00 Uhr begannen die Finalläufe; beim großen Finale standen sich letztendlich die Reisegruppe Immerdurst, De Inkognitos, die Zwickinger und die Herten Dragons gegenüber. Mit knappem Vorsprung ging die Reisegruppe Immerdurst als Sieger hervor.

 

Die ersten 6 Plätze belegten:
 
1. Platz   Reisegruppe Immerdurst (Team Sebastian Thiemig)
2. Platz   De Inkognitos (Wohnmobile Gläser & Installation/Heizungsbau Leuoth)
3. Platz   Zwickinger (Wasserwerke Zwickau GmbH)
4. Platz   Herten Dragons (Stadt Herten, Zentraler Betriebshof)
5. Platz   Drachennest Stangengrün (Elektro Blitz GmbH)
6. Platz   Rote Bären (Veresegyhaz - Ungarn)

 

Inhaber der SilberstromCard erhielten zum 12. Silberstrom-Drachenbootrennen freien Eintritt.

 


Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
17.09.2018