12°C - Kühler Start in die Badesaison am Filzteich

Bei 20°C Wassertemperatur und bei Sonnenschein baden zu gehen, kann ja jeder...

Genau dies dachten sich wohl auch die etwa 100 mutigen Anbader - allen voran der Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg, Herr Friedrich, zusammen mit dem Schneeberger Bürgermeister, Herrn Stimpel, - die sich am  Samstag, den 04. Mai 2013, zur traditionellen Eröffnung der Badesaison am Strandbad Filzteich trotz schon fast eisigen Wassertemperaturen von 12° C ins kühle Nass  wagten. Auch 20 kleine Wasserratten zeigten wahre Größe und sprangen nach dem Startschuss in den Filzteich.
Petrus meinte es nicht so gut mit uns und schickte statt wärmenden Sonnenstrahlen nur Nieselregen und Temperaturen von 11°C zu uns an die älteste Talsperre Sachsens.

Dennoch machten sich über 500 Schaulustige auf den Weg, um beim Anbadespektakel dabei zu sein.

Für musikalische Unterhaltung sorgte an diesem Tag die Schneeberger Band „Steinhaus“; ebenfalls mit dabei waren auch die Tänzer und Tänzerinnen des Tanzprojektes Keen on Rhythm.
 
Übrigens: Für alle Silberstrom- und ERZgaskundinnen und -kunden war der Eintritt unter Vorlage ihrer SilberstromCard frei.
 

 


Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
06.05.2013