Große Silberstrom-Party Filzteichfest mit Silberstromers Riesengaudi vom 14.-16.06.2019 am Strandbad Filzteich in Schneeberg

Ein riesiger Kessel Buntes, vollgepackt mit einem bunten Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie mit Artistik, Comedy, Musik, Tanz und Show sowie 30 Hüpf- und Erlebnisburgen, dazu Live-Konzerte sowie ein gigantisches Multimediaspektakel mit Feuerwerk und Lasershow – all das und noch vieles mehr erwartet unsere Besucher aus Nah und Fern zur Großen Silberstrom-Party Filzteichfest, dem Höhepunkt unserer Eventsaison.

 

Freier bzw. ermäßigter Eintritt mit der SilberstromCard!

Große Silberstrom-Party Filzteichfest mit Silberstromers Riesengaudi vom 22.-24.06.2018 am Strandbad Filzteich in Schneeberg

Tausende Besucher zeigten dem Regenwetter die kalte Schulter


Unser Eventhighlight – die Große Silberstrom-Party Filzteichfest – wurde in diesem Jahr von Regen, Wind und kühlen herbstlichen Temperaturen heimgesucht.
Trotzdem zog es über 5.000 kleine und große Besucher an den Filzteich, um mit uns gemeinsam zu feiern.

 

Mit Rockmusik von Mazze Wiesner erfolgte der Start in das Partywochenende; gefolgt von LIES, die mit ihrer Musik dem Original Guns N‘ Roses ziemlich nah kamen.

 

Der Samstag wurde leider von Dauerregen heimgesucht.
Zur Party am Abend kamen dennoch tausende Partygäste und tanzten und feierten mit Stamping Feet und der Band Hermes House Band. Ein besonderes Multimediaspektakel präsentierte die laser event company, die nicht nur mit Laser und Feuerwerk sondern auch mit ihren Tänzern in LED-Kostümen für einen wunderschönen Augenschmaus sorgten.

 

Am Sonntag hielt das Wetter bis Nachmittag aus, so dass endlich die 30 Hüpf- und Erlebnisburgen vor allem von den jüngsten Gästen in Beschlag genommen werden konnten. Das Konzert von Schmitt singt Jürgens fand ebenfalls große Zustimmung.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle Künstler; ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen Mitwirkenden und Helfer für den reibungslosen Ablauf.

 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
25.06.2018

 

(Bildquelle: Stadtwerke Schneeberg GmbH)

 

Große Silberstrom-Party Filzteichfest vom 09.-11.06.2017 mit Silberstromers Riesengaudi

Über 13.000 Besucher in Partylaune


Das vergangene Wochenende hat alle Erwartungen übertroffen und uns einen neuen Besucherrekord beschert: Über 13.000 Gäste aus Nah und Fern kamen zu unserem Eventhighlight des Jahres – der Großen Silberstrom-Party Filzteichfest!

Bereits am Freitagabend nahmen BREAKOUT und die Ballbreakers die große Showbühne am Strandbad Filzteich in Beschlag und begeisterten alle Fans mit ihrer explosiven Musik.

Zum 2. Tag unseres Filzteichfestes öffneten pünktlich 10.00 Uhr die Tore des Strandbades zur Silberstromers Riesengaudi. In kurzer Zeit wurden bereits alle 30 Hüpf- und Erlebnisburgen, die auf dem gesamten Festgelände verteilt waren, von den jüngsten Besuchern im Sturm erobert. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen und einem Sonne-Wolken-Mix fand dann auf der Showbühne ein buntes Unterhaltungsprogramm mit dem bezaubernden Charlie Chaplin, den charmanten Tänzerinnen des Tanzprojektes Keen on Rhythm, Akrobatik und mit stimmungsvoller Guggemusik statt. Aufregende verrückte Stunts mit den Flyboardern und Jetski-Fahrern aus den Niederlanden fanden Begeisterung bei den zahlreichen Zuschauern, die sich dann am Ufer des Filzteiches versammelt hatten.

 

Erstmals dabei war beim Filzteichfest die Talente-Show Erzistar. Bei Rock, Pop, Schlager und Balladen gab es reichlich Stimmliches und Optisches zu erleben.

Am Abend ging die Party dann erst richtig los: Tausende Fans tanzten und feierten ausgelassen mit Rockpirat aus Weimar und dem derzeit erfolgreichsten und meistgefragtesten DJ-Act Stereoact.

Ein weiteres Highlight war auch die diesjährige Multimediashow „Fire und Magic“, die unsere Besucher in ihren Bann zog. Das grandiose Spektakel aus Laser und Feuerwerk erhellte den nächtlichen Himmel über dem Filzteich.


Am Sonntag 10.00 Uhr ging die große Sause weiter: Auch am 3. Tag des Filzteichfestes standen wieder alle Hüpf- und Erlebnisburgen für unsere Gäste bereit. Das heiße Sommerwetter sorgte auch hier für einen Besucheransturm.
 
Ein herzlicher Dank geht an alle Künstler; ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen Mitwirkenden und Helfer für den reibungslosen Ablauf.

 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
12.06.2017

 

(Bildquelle: SWS)

Große Silberstrom-Party Filzteichfest vom 10.-12. Juni 2016 mit Silberstromers Riesengaudi

Über 11.000 Partygäste in herzlicher Feierlaune

 

3 tolle Tage liegen nun hinter uns – die Große Silberstrom-Geburtstags-Party Filzteichfest 2016 war ein voller Erfolg!
Über 11.000 gut gelaunte Besucher aus Nah und Fern pilgerten am vergangenen Wochenende zum Strandbad Filzteich nach Schneeberg.
Grund war das legendäre Filzteichfest, im Rahmen dessen in diesem Jahr auch Silberstromers Riesengaudi stattfand.

Tausende kleine und große Kinder tobten sich ausgiebig auf den 28 Hüpf- und Erlebnisburgen aus, die auf dem gesamten Filzteichgelände aufgestellt waren. Hier war für jeden Geschmack etwas dabei: ein großes Piratenschiff für alle furchtlosen Piraten, Klettertürme für alle „Bergsteiger“, Riesenrutschen für Wagemutige, verschiedene Aktivcenter und Hindernisparcours für kleine Sportler sowie zahlreiche Hüpf- und Erlebnisburgen zum Erobern und Spielen. Selbst den Kuschelbär sowie unseren Silberstromer konnte man auf der einen oder anderen Hüpfburg finden. Auch der Tauchturm sowie Kinderschminken mit Biene stießen auf großes Interesse.
Leider führte Nieselregen vormittags zeitweise zum „Stillstand“ bei den Hüpfburgen, da diese aus Sicherheitsgründen vorübergehend „zurückgebaut“ werden mussten.

Natürlich kamen an diesem Festwochenende nicht nur die Jüngsten auf ihre Kosten. Ein großes Unterhaltungsprogramm auf der Bühne mit Comedy des Bauchredners Tim Becker und seinen verrückten Puppen, Tanzshows des Tanzprojektes Keen on Rhythm, Musik des Schalmeienzuges, Magie mit Marc Wessely, rasante Rollschuhartistik und vieles vieles mehr rundete das Filzteichfest ab.

Musikalische Höhepunkte fanden auf unserer Showbühne statt: Mit dem Auftritt der Rammstein-Coverband DIE BESTIEN, zu dessen Konzert über 1.400 Fans kamen, begann unsere Party am Freitagabend.
 
Am Samstagabend wurde zur Irish-Speedfolk-Rockmusik von FIDDLERS GREEN ausgelassen getanzt. Das Publikum staunte nicht schlecht, als Frontmann Ralf Albers und seine Band mit ihren Instrumenten durch die Massen zogen und alle Gäste mit ihrer Musik „ansteckten“. FIDDLERS GREEN stand nach dem Konzert für zahlreiche Fans noch für Autogramme und Fotos zur Verfügung.

Eher für die Schlagerfreunde war der Sonntagnachmittag reserviert. Trotz kräftigem Regenguss mit Blitz und Donner ließen es sich die Besucher nicht nehmen, Ute Freudenberg und ihrer Live-Band zuzujubeln. Der guten Laune gab das Regenwetter überhaupt keinen Abbruch.

Nicht nur was für die Ohren – auch was für die Augen bot uns die laser event company mit ihrer großen Multimediashow Samstagnacht. Durch Laser, Licht, Wasserfontänen und Feuerwerk wurde der Filzteich perfekt in Szene gesetzt. An einem riesigen Kran zeigten die Fliegenden Sachsen in 40 m Höhe ihr artistisches Können.

Wir, die Stadtwerke Schneeberg GmbH und Silberstrom, bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen, Künstlern, Mitwirkenden und Helfern, die dieses Festwochenende zu etwas ganz besonderen gemacht und gemeinsam mit uns ausgelassen gefeiert haben – ganz egal, welches Wetter uns Petrus geschickt hatte.

Unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und –kunden hatten zu allen 3 Veranstaltungstagen anlässlich unseres 25-jährigen Firmenjubiläums bei Vorlage ihrer gültigen SilberstromCard freien Eintritt.

Das Strandbad Filzteich ist seit diesem Wochenende auch um eine weitere Attraktion reicher, denn am Samstagnachmittag wurde unser neuer Abenteuerspielplatz, der in Zusammenarbeit mit der Fachschule für Angewandte Kunst Schneeberg entstand, eingeweiht.

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
13.06.2016

 

(Bildquellen: Medienservice Zenker, SWS)

 

 

Filzteichfest 2015 - vom 12. bis 14. Juni 2015

Volle Wasserkraft voraus am Strandbad Filzteich!

 

Volle Wasserkraft voraus – so hieß es am vergangenen Wochenende am Strandbad Filzteich in Schneeberg in mehrfacher Hinsicht.

Mit den Flyboardern aus den Niederlanden, die mit Düsen unter ihren Füßen über das Wasser tanzten, wurde zur Großen Silberstrom-Party Filzteichfest ein ganz besonderes und bisher einmaliges Action-Spektakel geboten.

 

Dass es Petrus mit der Wasserkraft aber auch ganz wörtlich nehmen musste, zeigte sich am Samstagnachmittag, denn da fegten starke Regen- und Gewitterschauer über das Gelände des Filzteiches und brachten zunächst das Programm zum Stillstand. Später am Abend zogen die Regenwolken fort, so dass der Partynacht mit Rockpirat aus Weimar dann nichts mehr im Wege stand.

Und es wurde eine perfekte Partynacht: Zunächst legten die AIDA-DJ’s auf und heizten den Besuchern kräftig ein. Danach hieß es dann: Bühne frei für Rockpirat! Bis weit nach Mitternacht wurde mit Power Party-Musik gemeinsam mit den Besuchern gefeiert und die Herzen der Partygäste im Sturm erobert.

Erst mystisch und geheimnisvoll später atemberaubend spektakulär ging es beim großen Multimediaspektakel „Lichtertanz der Elemente“ zu. Zusammen mit den Flyboardern wurde eine wunderschöne Show aus Musik, Laser, Licht und Aktion gezeigt.

 

Aber nicht nur am Samstagabend ging es heiß her auf der großen Showbühne: Bereits am Freitagabend präsentierte Goldplay-Live ihre einzigartige ultimative Coldplay-Tribute Show – die Besucher waren sich einig: Goldplay Live waren mit ihrem erstklassigen Livekonzert dem Original um den Leadsänger Chris Martin zum Verwechseln nah.

 

Wie alle Jahre kamen natürlich auch die jüngsten Besucher und Familien zum Filzteichfest nicht zu kurz: Ein großes buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm wurde geboten, bei dem auch die Lachmuskeln sehr beansprucht wurden. Das Männerballett „Fosend im Gebirg“ zauberte Tränen vor Lachen in die Augen der Zuschauer und sorgte mit ihrer witzigen Show für Belustigung der besonderen Art.

 

Aber auch auf der Kinderbühne war viel los; ebenso wurde die Hüpfburg, der Tauch- und Kletterturm sowie die zahlreichen kleinen und großen Mitmach-Aktionen auf dem gesamten Gelände von den Besuchern rege genutzt. Schlager wurden natürlich ebenfalls präsentiert: in diesem Jahr hatten wir den Schlagerstar Wolfgang Ziegler eingeladen.

 

Erstklassige Artistik sowohl mit Tuch und Trapez aber auch kraftvoll auf der Bühne sowie Tanz, Zauberei und verschiedene Shows durften bei dem großen Unterhaltungsprogramm „Ein Kessel Buntes“ am Samstag- und Sonntagnachmittag ebenfalls nicht fehlen.

 

Trotz des Unwetters am Samstagnachmittag kamen 5.000 Besucher aus Nah- und Fern in diesem Jahr zur großen Sause am Strandbad Filzteich; allein am Sonntag wurde bei herrlichstem Sommerwetter mit über 2.000 Gästen ein neuer Rekord erzielt.

 

Unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und – kunden erhielten zur Großen Silberstrom-Party Filzteichfest 2015 unter Vorlage ihrer SilberstromCard freien bzw. ermäßigten Eintritt.

 

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

15.06.2015

 

 

(Bildquelle: Medienservice Zenker, Schneeberger Stadtanzeiger)

 

Filzteichfest 2014 - vom 13. bis 15. Juni 2014

"Applaus Applaus" für die wilden Kerle zum Filzteichfest

 

Rockig, laut und verrückt ging es zur diesjährigen Großen Silberstrom-Party Filzteichfest in Schneeberg am vergangenen Wochenende zu, bei der knapp 5.500 Besucher aus Nah und Fern für ihren Weg zum Filzteich belohnt wurden.

 

In diesem Jahr ließ uns Petrus nicht im Stich; bei einem Sonne-Wolken-Mix mit angenehmen Temperaturen wurde am Strandbad Filzteich ausgelassen gefeiert.

 

Bereits am Freitagabend zu „Rock am Teich“ zeigte die Coverband Alex im Westerland großartige energiegeladene Musik der Punkrock-Urgesteine „Die Ärzte“ und „Die Toten Hosen“. Zuvor rockten Mephasin die Bühne.

 

Samstag- und Sonntagnachmittag wurde es ebenfalls laut: Wilde Kerle auf dröhnenden knatternden Motorrädern präsentierten ein ganz besonderes und vor allem verrücktes Action-Spektakel! Mit waghalsigen Sprüngen, spektakulären Stunts und Loopings brachten die Motorradcracks um „Rampenreiner“ Robert Naumann bei ihrer Freestyle-Motocross-Show unsere Besucher zum Staunen. Unter tosendem Beifall steuerten sie mit etwa 50 km/h die Rampe an und flogen bis zu 14 m hoch und 20 m weit! Doch eines war sicher: Zum Nachmachen sind diese Motorradstunts nicht geeignet!

 

Weniger waghalsig, aber dennoch spektakulär und großartig zeigte sich das gesamte Festgelände bei dem bunten Familienprogramm für Groß und Klein - ein „Kessel Buntes“ -. Wie jedes Jahr war das Programm mit jeder Menge Spiel und Spaß, guter Laune und mehr sowie mit Tanz, Artistik mit der Luftakrobatin Annika, Comedy, Show und vielen Attraktionen voll gepackt. Für unsere Jüngsten war es sicherlich schwierig, alle eigens für sie aufgebauten Stationen zu besuchen, so umfassend war unser Kinderprogramm.

 

Am Samstagabend ab 20.30 Uhr wurde es wieder laut auf unserer Showbühne, als die erfolgreiche Rockband SIX die Besucher zum Toben brachten. Neben eigenen Songs spielten sie Musik von „Rammstein“ über „Die Toten Hosen“ bis hin zu den „Sportfreunden Stiller“ mit „Applaus Applaus“. Mit ihrer Textsicherheit beim „Steigerlied“ zeigte unser Publikum der Rockband SIX die kalte Schulter - Begeisterung pur!

Ein riesiges Kompliment an die Musiker von SIX für dieses klasse Konzert!

 

Zwischendurch erstrahlte gegen 22.40 Uhr ein Lichtermeer den Himmel über dem Filzteich. Unter dem Motto „Fire & Magic“ gab es eine unvergessliche Multimediashow der laser event company aus Laser und Licht; wunderschöne Tänzerinnen umrahmten diese Show. Und ein noch nie dagewesenes Feuerwerk, bei dem man einfach nur genießen und staunen konnte, erleuchtete das Festgelände.

 

Auch die AIDA-DJ’s waren wieder mit dabei, die bis in den frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Gästen des Filzteichfestes feierten und tanzten.

 

Besonders das ältere Publikum war begeistert, als Andreas Holm und Thomas Lück – zum Anfassen nah - am Sonntagnachmittag Schlager, Oldies und Humor präsentierten.

 

Unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und – kunden erhielten zum Filzteichfest unter Vorlage ihrer SilberstromCard freien bzw. ermäßigten Eintritt.

 

Zum Sonntagnachmittag wurde mit knapp 1.900 Gästen ein neuer Rekord zum Filzteichfest aufgestellt.

Wir möchten uns daher ganz herzlich bei allen Künstlern, Mitwirkenden, Besuchern und bei der Veranstaltungsagentur Erzschlag für dieses großartige Wochenende bedanken.

 

 

 

 

Gunar Friedrich

Geschäftsführer

 

Stadtwerke Schneeberg GmbH

16.06.2014

 

(Bildquelle: Medienservice Zenker)

Filzteichfest 2013 - vom 7. bis 9. Juni 2013

Eine Party mit Hindernissen ...

 

Am vergangenen Wochenende ging die Große Silberstrom-Party Filzteichfest zu Ende, das in diesem Jahr mit sämtlichen Wetterkapriolen zu kämpfen hatte.
Alles, was das Wetter hergab, war zum Filzteichfest vertreten: blauer Himmel und Sonnenschein, sintflutartiger Starkregen, Gewitter und Nebel.
„Dann sind es eben Wasserfestspiele“ scherzte Herr Gunar Friedrich, Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg.

 

Und trotzdem machten sich über 4.000 Besucher aus Nah und Fern – teilweise mit regenfester Kleidung und Gummistiefel ausgerüstet  - auf den Weg, mit uns gemeinsam am Strandbad Filzteich zu feiern.

 

Großartige Rockmusik gab es bereits am Freitagabend zu „Rock am Teich“. Besonders die Fans von Depeche Mode kamen voll auf ihre Kosten, war doch die Tribute-Band Remode dem Original zum Verwechseln ähnlich.

 

Ein buntes Familienprogramm für Groß und Klein – ein „Kessel Buntes“ - voll gepackt mit Spiel, Spaß, guter Laune und mehr sowie mit Musik, Tanz, Artistik, Comedy, Show und vielen Attraktion für die Kinder war für den Samstag- und Sonntagnachmittag geplant.
Ob Kletterturm, Puppentheater, Wasserspaß im Walkingball oder auch Ponyreiten – auch für unsere jüngsten Gäste wurde viel geboten.

 

Pünktlich zum Samstagabend zogen die Regenwolken fort und sogar die Sonne kam zum Vorschein. Denn auf der Showbühne ging die Party weiter: Biba & die Butzemänner begeisterten mit ihrer stimmungsgeladenen Musik unser Publikum. Alle waren sich einig: Ein super Konzert!


Ein Lichtermeer aus Laser, Licht und Feuer präsentierte die Laser event company, umrahmt von wunderschöner Musik und Tanzeinlagen auf dem Wasser. Ein grandioses Multimediaspektakel – trotz des aufkommenden Nebels.
Für alle „Tanzwütigen“ ging es nach diesem Spektakel mit dem 2. Teil des Konzertes mit Biba & die Butzemänner weiter, bevor gegen Mitternacht die AIDA-DJ’s die Party fortsetzten.


Leider musste jeweils am Samstag- als auch am Sonntagnachmittag aufgrund einer aufkommenden Gewitter- und Regenfront das Programm auf der Showbühne aus Sicherheitsgründen kurzzeitig unterbrochen werden.

 

Unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und – kunden erhielten zum Filzteichfest unter Vorlage ihrer SilberstromCard freien bzw. ermäßigten Eintritt.

 

Ganz  herzlich  möchten  wir  an dieser Stelle  allen Künstlern  und  Mitwirkenden  aber  auch  allen Besuchern danken, die dem schlechten Wetter trotzten und dafür sorgten, dass es trotzdem eine schöne und gelungene Veranstaltung war.

 


Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
10.06.2013

Filzteichfest 2012 - vom 22. bis 24. Juni 2012

Was für eine Riesenparty...

… mit fantastischer Rockmusik, grandiosem Feuerwerk, einem bunten Unterhaltungsprogramm, tollem Publikum und super Stimmung!

 

Und der Wettergott spielte mit: bei herrlichem Sommerwetter feierten knapp 7.000 Gäste aus Nah und Fern gemeinsam die Große Silberstrom-Party Filzteichfest am vergangenen Wochenende am Strandbad Filzteich in Schneeberg.

Bereits am Freitagabend rockte der Teich: einen perfekten Start zum Filzteichfest gaben die Bands Blowjob Project und The Burning Rise, bevor zu späterer Stunde Donna Marie ihren Lady Gaga Tribute Act präsentierte.

Weiter ging’s am Samstagnachmittag mit einem riesigen „Kessel Buntes“ – und für jeden war etwas dabei. Erstmals gab es auch Wasserspaß im Walkingball, denn wer hat nicht schon einmal davon geträumt, über’s Wasser laufen zu können. Auch der Kasper, Clown Jo-Jo, der Kuschelbär Pippeloentje und der Silberstromer waren zu Besuch beim Filzteichfest und sorgten für viel Freude vor allem bei den jüngsten Gästen. Abwechslungsreich ging es auf der Showbühne zu mit Comedy, Musik, Spitzenartistik, rasanten Rollschuh-Darbietungen und Luftakrobatik.

Am Samstagabend ging die Party weiter, denn mit der Kultband Schwarzkittel Five war auch Party garantiert! Und es rockte wahrlich: Die fünf unverwechselbaren Typen der zweitbesten Band der Welt gaben ein super Konzert – das Publikum war begeistert und feierte und tanzte ausgelassen mit.
Ein gewaltiges Rock/Pop-Spektakel zur Musik von Queen mit riesiger Lasershow, Feuerwerk und  gigantischen Wasserfontänen präsentierte die Laser event company gemeinsam mit dem Vizeweltmeister der „Oman World Fireworks Championship 2010“, Steffen Bräunlich.
Für alle „Tanzwütigen“ ging es nach diesem Spektakel mit dem 2. Teil des Konzertes mit Schwarzkittel Five weiter, bevor gegen Mitternacht die AIDA-DJ’s die Party fortsetzten.

Natürlich gab es auch am Sonntagnachmittag ein riesiges Familienprogramm, voll gepackt mit Spiel, Spaß, guter Laune und mehr! Höhepunkt an diesem Tag war das Konzert von „Muck“ Hartmut Schulze-Gerlach.

Silberstrom- und ERZgaskundinnen und – kunden erhielten zum Filzteichfest unter Vorlage ihrer SilberstromCard freien bzw. ermäßigten Eintritt.

„Ich habe mich riesig über die vielen lobenden Worte unserer immer größer werdenden Kundenschar gefreut, neben den vielen Schneebergern auch aus Stützengrün, Meerane, Reichenbach, Zschorlau, Bad Schlema…“ so Gunar Friedrich, Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg GmbH.

 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
25.06.2012

 

Filzteichfest 2011 - vom 10. bis 12. Juni 2011

Mit einem neuen Besucherrekord an Sachsens ältester Talsperre ging am vergangenen Pfingstwochenende die Große Silberstrom-Party Filzteichfest zu Ende.

Insgesamt 10.000 Gäste aus Nah und Fern strömten zur riesigen Geburtstagsparty, denn wir feierten gemeinsam mit unseren Silberstrom- und ERZgaskundinnen und –kunden am Strandbad Filzteich unser 20-jähriges Firmenjubiläum.

3 Tage lang wurde gefeiert, getanzt, gestaunt und gelacht: Nicht nur der wahrlich gelungene musikalische Mix aus Rock-, Pop- und Schlagermusik begeisterte das Publikum – ein gigantischer „Kessel Buntes“ mit einem riesigen Unterhaltungsprogramm, Spitzenartistik u. a. mit den Geschwistern Weisheit aus Gotha, Comedy und Show erwartete alle kleinen und großen Gäste.

Einen Besucheransturm erlebte bereits am Freitagabend die Rammstein-Coverband „Mama ist die Bestie“; auch Samstagabend jubelten Tausende ihren Musikstars aus der Neuen-Deutschen-Welle-Ära Hubert Kah, Markus und der Band Rockpirat zu. Selbst der Regenschauer kurz vor Konzertbeginn tat der Partystimmung keinen Abbruch. Gegen 22.00 Uhr wurde es dann regelrecht mystisch am Strandbereich des Filzteiches, denn die laser event company zeigte mit „Colours of Nature – Klangfarben der Natur“ die Premiere dieses 90-minütigen Multimedia-Spektakels der Superlative. Die „Fliegenden Sachsen“ verliehen dieser gigantischen Show mit ihren artistischen Meisterleistungen hoch über den Köpfen der Zuschauer einen besonderen Höhepunkt. Und „hautnah“ zeigte sich am Sonntagnachmittag der bekannte Schlagerstar Frank Schöbel dem Publikum der Großen Silberstrom-Party Filzteichfest.

Eine riesige Party zum 20-jährigen Firmenjubiläum mit einem riesigen Programm – in der Region wohl einzigartig und kaum zu überbieten.

Als Dank für ihre Treue und ihr Vertrauen erhielten unsere Silberstrom- und ERZgaskundinnen und – kunden bei Vorlage ihrer SilberstromCard freien Eintritt.

Gunar Friedrich
Geschäftsführer
Stadtwerke Schneeberg GmbH

Filzteichfest 2010 - vom 11. bis 13. Juni 2010

Ein tolles Wochenende voller Höhepunkte:
Das war die Große Silberstrom-Party Filzteichfest 2010!


Am vergangenen Wochenende wurde am Strandbad Filzteich in Schneeberg viel geboten:

Ein Kessel Buntes mit Musik, Unterhaltung, Artistik, Comedy und Show zur Großen Silberstrom-Party 2010! In bester Partylaune zog es an den 3 Tagen insgesamt über 4.000 Besucher an die älteste Talsperre Sachsens.

Bereits am Freitagabend zu Rock am Teich – der Veranstaltung für unsere Jugend – feierten Freunde der Rockmusik gemeinsam mit den Bands Novalis deux und Van Andern Till Dawn bis spät in die Nacht.

Leider zeigte sich der Wettergott von seiner schlechten Seite, denn am Samstagnachmittag während des großen Unterhaltungsprogramms zogen am Himmel dichte Wolken auf und es regnete bis in die späten Nachmittagsstunden. Das Wetter konnte die Laune der Partygäste jedoch nicht verderben, denn noch pünktlich vor Konzertbeginn der deutschen Band Keimzeit verzogen sich die Regenwolken. Zur Begrüßung der Abendveranstaltung fuhr der Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg, Herr Gunar Friedrich, mit einem Segway über die Bühne und informierte die Besucher darüber, dass die Elektromobilität zukunftsweisend ist und auch die Stadtwerke sich diesem Geschäftsfeld öffnen werden. Anschließend feierten über 2.500 Fans die Künstler von Keimzeit, belohnten sie mit kräftigem Applaus und verlangten nach Zugaben. Anschließend bot die Eibenstocker Laser-Event-Company mit ihrer Jubiläumstour „Erlebnis für die Sinne“ ein gigantisches Lasershow- und Feuerwerksspektakel zusammen mit 2 Feuerkünstlern. Bei heißer Partymusik, die von den AIDA-DJ’s aufgelegt wurde, wurde anschließend bis ca. 2.00 Uhr getanzt und gefeiert.

Samstag- und Sonntagnachmittag wurde für Jung und Alt ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten: viele international bekannte und gefeierte Künstler, u.a. wie der Senkrechtstarter auf dem Trampolin Jean Ferry, das Comedy-Duo „die Busch’s“, die Artistin Janet mit ihrer Jonglage- und Luftartistikshow, der Parodist Matthias Freyboth als „Herr Schlimmer“, die Künstler Jo & Josephine, der Zirkus Fantastikus und Frau Puppendoktor Pille – bekannt aus dem DDR-Kinderfernsehen – begeisterten das Publikum.

Aber auch der kuschlige Teddybär Pippeloentje sowie zahlreiche Aktivitäten wie Hüpfburg, Mal- und Bastelstraße, Kinderschminken, Ponyreiten, Clown Jo-Jo, die Streichelfarm der „Rollenden Arche“ sowie die Wissensstraße des Polizeireviers Aue erfreuten besonders die jüngsten Besucher.

Besonders beliebt waren auch die 10 m hohe Kletterwand, an der sich viele große und kleine Kletterer versuchten, sowie der Tauchturm für einen Schnuppertauchgang und das Simultan-Schach. Auch am Infostand der Stadtwerke Schneeberg, am Glücksrad und bei den Luftballons bildeten sich oftmals lange Warteschlangen. Auch gab es wieder das Torwandschiessen sowie ein Gewinnspiel der Stadtwerke Schneeberg und der Silberstromer brachte zusammen mit dem Kuschelbär besonders die Jüngsten unter den Gästen zum Staunen. Die kleinen und großen Tänzer- und Tänzerinnen vom Tanzprojekt Keen und Rhythm bekamen für ihre gelungenen Darbietungen viel Beifall. Für einen Augenschmaus sorgten wieder die Bodypainter, die auf den Models das Thema „Einfach Gold wert mein Silberstrom“ gestalterisch umsetzten.

Und bei einem Mix aus Sonne und Wolken und angenehmen Temperaturen hatte man das Regenwetter am Samstagnachmittag vergessen, denn zu einem besonderen Höhepunkt am Sonntagnachmittag zählte auch der Auftritt des Schlagerstars Olaf Berger. Mit seinem Live-Auftritt forderte er seine Fans zum Mitsingen und Mitfeiern auf, die ihren Star auch gebührend feierten.

Durch das gesamte Programm zur Großen Silberstrom-Party Filzteichfest 2010 führte Christian Giese als Moderator.

Bei Vorlage der SilberstromCard konnten alle Gäste das Familienprogramm am Samstag und am Sonntagnachmittag sogar kostenlos besuchen. Der Eintritt zur Rocknacht am Freitag war für SilberstromCard-Inhaber ebenfalls frei.

Die Stadtwerke Schneeberg GmbH und Silberstrom möchten sich an dieser Stelle bei allen Künstlern, Mitwirkenden und Helfern sowie beim Silberstrom-Sponsorenkonsortium, die wie jedes Jahr diese Veranstaltung unterstützen, aber auch allen Besuchern für ihr Kommen recht herzlich bedanken.

Mit einem herzlichen Glück Auf

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Filzteichfest 2009 - vom 26. bis 28. Juni 2009

Große Silberstrom-Party Filzteichfest vom 26.-28.06.2009

Auch in diesem Jahr wurde am Strandbad Filzteich 3 Tage lang gefeiert. Trotz des unbeständigen Wetters zog es am Wochenende zur Großen Silberstrom-Party Filzteichfest insgesamt fast 5.000 partyfreudige Gäste an die älteste Talsperre Sachsens.

Obwohl uns der Wettergott nicht besonders hold war, feierten am Freitag zu „Rock am Teich“ ca. 500 Freunde der Rockmusik mit den Musikbands Drift, Days of Grace und Mama ist die Bestie. Insbesondere die Band „Mama ist die Bestie“ heizte das Publikum mit ihrer feurigen Bühnenshow an und bewies, einer der besten bzw. die beste Rammstein-Coverband zu sein.

Am Samstagnachmittag gab es für Jung und Alt ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Artistik, Comedy, Show und Musik – eben ein Kessel Buntes. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg GmbH und Silberstrom, Herr Gunar Friedrich, eröffnete zusammen mit dem Comedy-Duo Pico Bello und ihrer „verrückten“ Feuerwehr den 2. Tag des Filzteichfestes. Besonders die Trapezkünstlerin Vera, die hoch über den Köpfen der Zuschauer ihre Darbietungen zeigte, versetzte das Publikum in Staunen, welche Vera mit viel Applaus belohnte. Auch das Tanzprojekt Keen on Rhythm, die Artisten Coska sowie die Body-Painter zeigten allen Gästen ihr Können und sorgten für einen wahren Augenschmaus. Auch alle kleinen Gäste waren vom bunten abwechslungsreichen Kinderprogramm, u. a. mit der P & S Kinderparty, der Zusel-Wusel-Puppenshow, den Tieren der „Rollenden Arche“, dem Ponyreiten und dem Tauchturm begeistert. Viel Wissenswertes rund um das Thema Straßenverkehr wurde ebenfalls vom Polizeirevier Aue gezeigt. Auch der Infostand der Stadtwerke Schneeberg, das Glücksrad sowie die Luftballons und das Torwandschiessen fanden reges Interesse bei den Besuchern des Filzteichfestes.

Am Abend wurde ein besonderes musikalisches Highlight präsentiert. Die Auftritte von Geier Sturzflug und von Peter Schilling waren ein voller Erfolg. Selbst der einsetzende Nieselregen beeindruckte das Partyvolk nicht. Im Gegenteil, mehrere hundert Menschen kamen am späten Abend noch dazu und bestaunten das gigantische Spektakel der Laser-Event-Company aus Eibenstock. Die während der faszinierenden Feuerwerks- und Lasershow über dem Filzteich „schwebenden Engel“ – Tänzerinnen des Tanzprojektes Keen on Rhythm – und der aufziehende Nebel verliehen der Show etwas Mystisches. Anschließend legten noch die AIDA-DJ’s bis 2.00 Uhr heiße Partymusik auf.

Die Mühen am Samstag wurden zum Familienprogramm am Sonntag mit teilweise sonnigem und vor allem trockenem Wetter bei ca. 20° C belohnt. Die Stadtwerke Schneeberg GmbH und Silberstrom als Veranstalter des Filzteichfestes boten auch am Sonntagnachmittag ab 13.00 Uhr einen Kessel Buntes, gespickt mit vielen lustigen und unterhaltsamen Attraktionen, mit Musik und Comedy. Auch ein Puppenspiel sowie das Tanzprojekt Keen on Rhythm und die größte Marionette der Welt waren mit am Filzteich, wobei der Nachmittag mit der Live-Band Coco perfekt abgerundet wurde. Selbstverständlich wartete auch am Sonntag ein tierisches Vergnügen auf die etwa 1.000 kleinen und großen Gäste. Der Tauchturm, Mal- und Bastelstraße, Clown Fridolin mit seiner Zaubershow und viele weitere Attraktionen standen für alle kleinen und großen Gäste bereit. Wie bereits am Samstagnachmittag auch, gab es auch am Sonntag ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen für die Gewinner. Durch das gesamte Programm führte Christian Giese als Moderator.

Bei Vorlage der SilberstromCard konnten alle Gäste das Familienprogramm am Samstag und am Sonntagnachmittag sogar kostenlos besuchen. Der Eintritt zur Rocknacht am Freitag war für SilberstromCard-Inhaber ebenfalls frei.

Die Stadtwerke Schneeberg GmbH und Silberstrom möchten sich an dieser Stelle bei allen Künstlern, Mitwirkenden und Helfern sowie beim Silberstrom-Sponsorenkonsortium, die wie jedes Jahr diese Veranstaltung unterstützen, aber auch allen Besuchern für ihr Kommen recht herzlich bedanken.

Mit einem herzlichen Glück Auf

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Einige Highlights vom diesjährigen Filzteichfest zeigen die nebenstehenden Bilder. Quelle: Medienservice Uwe Zenker und Stadtwerke Schneeberg GmbH

Filzteichfest 2008 - vom 20. bis 22. Juni 2008

Große Silberstromparty Filzteichfest 2008

Und wieder gab es eine super Party. Eine Besucherin äußerte: „Man glaubt gar nicht, dass es jedes Jahr noch Steigerungsformen gibt“. Wesentlichen Anteil hatte daran, wie in jedem Jahr, die Laser Event Company mit Enrico Oswald. Er zauberte wieder ein gigantisches Feuerwerk, unterstützt mit spektakulären Lichteffekten seiner Lasershow. Eine besondere Überraschung war der Auftritt der „Fliegenden Sachsen“, die im wahrsten Sinne des Wortes mit ihrem 70 t Kran „anflogen“ und ebenso schnell wieder verschwunden waren. Einigen Zuschauern blieb dabei fast der Atem stehen, als sie in bis zu 50 m Höhe gegen 23:30 Uhr ihre akrobatischen Übungen vorführten. Auch die nicht erwarteten Bungee-Sprünge ließen bei einigen den Schreck in die Glieder fahren. An einer neuen Choreografie für diesen Teil der Veranstaltung für das nächste Jahr wird bereits gearbeitet.

Auch die „Spider Murphy Gang“ zog die etwa 3000 Konzertbesucher in ihren Bann. Bei dem Titel „Skandal im Sperrbezirk“ hielt es fast keinen mehr auf den Plätzen und die Stimmung in der Arena erlebte ihren Höhepunkt.

Bereits am Samstag Nachmittag erlebten viele Besucher „Einen Kessel Buntes“ mit Musik, Tanz, Artistik und viel Unterhaltung für unsere Kleinen. Ein wahrer Augenschmaus insbesondere für die Männerwelt war wie alle Jahre das Body-Painting. Thema in diesem Jahr: „Sparen mit der neuen SilberstromCard“. Die kreativen Ideen der Künstler, umgesetzt an den Körpern von 4 weiblichen Modells wurden auch am Abend, kurz nach der Eröffnung durch den Geschäftsführer, nochmals vorgestellt.

Die AIDA-DJ´s sollten auf ihre Art und Weise unter Beteiligung des gesamten Publikums feststellen, wer den Titel „Silberstrom-Bodypainter 2008“ verdient. Die einstimmige Entscheidung, beide Bodypainter dürfen den Titel mit nach Hause nehmen.

Bei einer Präsentation des Wertepaketes der neuen SilberstromCard präsentierten 10 Silberstrom-Statisten in passendem Outfit und passender Musik die Vorteile im Premiumpaket. Dazu gehören: freie Eintritte zur Großen Silberstromparty und zur Silberstrom-Oldieparty, freie Eintritte am Strandbad Filzteich und im Dr.-Curt-Geitner-Bad, freie Eintritte in der Diskothek „nachtwerk“ in Zwickau und Kino „Nickel-Odeon“ in Aue sowie ein Fitnessgutschein, einzulösen bei Fitness-Studios Fit up oder Vital in Schneeberg. Bei einem Gesamtlistenpreis von 243,- € spart der Kunde bis zu 198,- €, für die er lediglich 45,- € berappen muss. Auch das Angebot des Geschäftsführers, die Eintrittskarten der Samstagveranstaltung als Zahlungsmittel beim Erwerb des Premiumpaketes zu akzeptieren, stieß auf Interesse bei den Anwesenden und einige setzten dies bereits auch schon am Sonntag um. Auf das Gesamtpaket sei auch an dieser Stelle noch einmal verwiesen und nähere Informationen gibt es unter www.silberstromcard.de.

Für das nächste Jahr beginnen die Vorbereitungen der Großen Silberstromparty bereits im September. Hier wird sich auch das Silberstrom-Sponsorenkonsortium mit Ideen einbringen. An das Silberstrom-Sponsorenkonsortium sei an dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank auch für die Unterstützung in der diesjährigen Saison ausgesprochen.

Ein Dankeschön gilt aber auch für alle Beteiligten, die zum Gelingen dieser wieder hervorragenden Veranstaltung beigetragen haben.

Mit einem herzlichen Glück Auf - Gunar Friedrich - Geschäftsführer

Einige Highlights vom diesjährigen Filzteichfest zeigen die nebenstehenden Bilder. Quelle: Medienservice Uwe Zenker und Stadtwerke Schneeberg GmbH

 

Filzteichfest 2007 - vom 22. bis 24. Juni 2007

Große Silberstrom-Party Filzteichfest mit „Banküberfall“, Lasershow und vielem mehr

„Jetzt wissen wir, dass wir nur die Vorband waren“ - so die Erste Allgemeine Verunsicherung am Samstagabend nach der Lasershow mit Feuerwerk von Enrico Oswald und seiner Laser-Event-Company aus Eibenstock. Dies aus dem Mund des Teamleiters der Ersten Allgemeinen Verunsicherung zu hören war mehr als ein Lob für das, was etwa 4.500 Besucher voller Begeisterung erlebten. Dabei war auch die Erste Allgemeine Verunsicherung selbst ein Kracher und man hatte den Eindruck die „Chemie“ zwischen der Band und dem Publikum stimmte ab der ersten Sekunde. EAV Kenner behaupteten sogar, das war die beste EAV-Show seit langem. Damit war das Abendprogramm, wie immer begleitet von den AIDA-DJ’s, wiederum als außerordentlich gelungen einzustufen.

Doch bereits am Nachmittag erlebten die Besucher einen Kessel Buntes aus Musik, Tanz, Artistik und wie in den letzten Jahren auch mit Bodypainting. Wer sich am Samstag für einen Ganztagsbesuch mit all den beschriebenen Höhepunkten entschied, löhnte dafür mit Silberstrom-Card lediglich 7,00 Euro. Für viele Besucher nicht vorstellbar, für so kleines Geld soviel Leistung zu erhalten, „zahlte man doch bei einer anderen Veranstaltung allein für die EAV 30,00 EUR pro Karte“, so ein Besucherehepaar aus Leipzig.

Knapp 500 Besucher erlebten dagegen am Freitagabend Bands aus der Region, die wie alle Jahre, das 3-tägige Fest eröffneten.

Die quasi Wiederholung des Kessel Buntes am Sonntag zog auch für uns unerwartet nochmals fast 1.500 Besucher an den Filzteich. Dies war sicherlich auch dem wesentlich besseren Wetter, als am Samstagnachmittag geschuldet.

Abschließend kann man sagen, das Filzteichfest war eine wiederholt runde Sache. Alle Mitwirkenden haben ihr Bestes gegeben, egal ob Künstler, der Veranstalter Stadtwerke Schneeberg GmbH oder unser Partner, die Veranstaltungsagentur Erzschlag aus Aue. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken aber auch all unseren Besuchern auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für ihr Kommen zurufen. Ebenso bedanken möchten wir uns beim Silberstrom-Sponsorenkonsortium und dort ganz besonders bei den Firmen Bergsicherung Sachsen mit Herrn Franz Riebisch und dem Baugeschäft Matthias Hentschel-Röber für die maßgebliche Unterstützung bei der Errichtung der beiden neuen Zuschauertribünen im Eventbereich.

Wir freuen uns bereits auf die große Silberstromparty Filzteichfest im Jahre 2008, zu der wir bereits die Spider Murphy Gang verpflichten konnten aber auch mit Enrico Oswald und seiner Laser-Event-Company sicherlich wieder den krönenden Abschluss für den Haupttag setzen.

Einen kleinen Stimmungseindruck vom diesjährigen Filzteichfest zeigen die nebenstehenden Bilder. Quelle: Medienservice Uwe Zenker und Stadtwerke Schneeberg GmbH

 

Filzteichfest 2006 - vom 23. bis 25. Juni 2006

Nach 15 Jahren auf festen Füßen - SILBERSTROM-elefantenstark
Große SILBERSTROM-Jubiläumsparty Filzteichfest


Die Stadtwerke Schneeberg feiern in diesem Jahr Geburtstag und deshalb stand unsere Große Silberstrom-Jubiläumsparty Filzteichfest 2006 unter einem ganz besonderen Titel: Nach 15 Jahren auf festen Füßen – Silberstrom-elefantenstark. Symbolisch dazu eröffnete unser Geschäftsführer Herr Gunar Friedrich als Mitwirkender das Fest – wie auch bereits zum 10. Geburtstag – auf der Elefantendame Citta.

Als weitere diesjährige Höhepunkte können u.a. die Geschwister Weisheit genannt werden, welche wir erstmals seit den 70-er Jahren wieder am Filzteich begrüßen durften. Deren spektakuläre Hochseilshow und Motorradshow begleitete uns an allen 3 Tagen.

Die Rockband Münchener Freiheit spielte am Samstagabend live in Concert und lockte eine Vielzahl Fans - nicht nur aus Schneeberg und Umgebung. Unser anschließendes Filzteichfeuerwerk mit Lasershow – 2006 ganz im Motto der Fußball-WM - war ebenso wieder ein großer Besuchermagnet.

Übrigens: Die Große Silberstromparty Filzteichfest 2006 kann mit 10.000 Besuchern einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

Als Dank an unsere Kunden erhielten Inhaber der SILBERSTROM-Card, unserer kostenlosen Kundenkarte, an allen 3 Tagen des Filzteichfestes freien Eintritt. Wir hoffen, dass wir unseren Kunden damit eine Freude bereiten konnten.

Anbaden, Bergrennen, Kinderjahrmarkt, Filzteichfest sowie eine ganze Reihe von Sportveranstaltungen am Filzteich wurden, auch in diesem Jahr, bisher von Ihren Stadtwerken Schneeberg organisiert und durchgeführt. Vor uns liegt noch die Silberstrom-OldieParty am 19. August mit Uriah Heep, dem Original – live in Concert, die Veranstaltung „Sommer am See“, welche wir als Sponsor unterstützen und der Silberstrom-Triathlon am 17. August. Mit unserem öffentlichen Engagement erreichen wir, dass von Mai bis August mindestens 2-wöchentlich eine Veranstaltung der Stadtwerke Schneeberg und Silberstrom oder zumindest mit wesentlicher Unterstützung durchgeführt wird. Wir hoffen, dass auch Sie unter dem vielfältigen Angebot aus unseren Zusatzleistungen Mehreres in Anspruch genommen haben bzw. noch werden.

Neben diesem freiwilligen Engagement, mit dem wir hoffen, das kulturelle Leben in unserer Region bereichern zu können, steht auch bei uns das Geschäftliche im Vordergrund. So freuen wir uns, dass wir in den letzten 3 Jahren eine Absatzverdopplung durch Geschäfte außerhalb Schneebergs erreicht haben. Wir verstehen das als Interesse, mit vielen Menschen und Unternehmen unserer Region gemeinsam etwas für unsere Heimat zu tun.

Unsere Region braucht Beschäftigung, Ausbildung, Wertschöpfung und Investitionen – dafür setzen wir uns ein. das unterscheidet uns von Ölmultis und Konzernen, die ihre Geschäfte von Weltmetropolen aus – ohne Bezug zu den Regionen, steuern. Wir brauchen einen funktionierenden Mittelstand und das Miteinander.

Wir möchten uns auch in diesem Jahr ganz herzlich bei unseren Kunden für ihre Treue bedanken. Wir wünschen uns, dass Sie uns im Freundes- und Bekanntenkreis, auch außerhalb Schneebergs, weiter empfehlen, um ein - für unsere Stadt und unsere Region wichtiges Unternehmen - noch lange erhalten zu können. Wir werden unser Engagement stets verstärken, um Ihnen als Dienstleister der Region mit seinen Menschen und Unternehmen, Vereinen sowie karitativen Einrichtungen noch besser dienen zu können. Hierzu fühlen wir uns als mittelständisches Unternehmen des Erzgebirges verpflichtet.

Ein herzlicher und aufrichtiger Dank geht auch an alle Mitglieder des Sponsorenkonsortiums, welche die Silberstrom-Events am Filzteich unterstützen – im Sinne unserer Region und der Menschen von hier.

Mit einem herzlichen Glück Auf

Ihre Stadtwerke Schneeberg GmbH

Filzteichfest 2005 - vom 24. bis 26. Juni 2005

6.500 Besucher feiern die Große Silberstrom-Party Filzteichfest

Die Silberstrom-Party 2005 liegt hinter uns: an 3 Tagen wurde den Besuchern an der ältesten Talsperre Sachsens Musik, Tanz, Comedy, Unterhaltung, ein großes Kinderprogramm und Artistik – eingebettet in einen „Kessel Buntes“ geboten. So hatten wir auch erstmals Bodypainting, live an mehreren Modellen, im Programm.

Als Höhepunkt kann sicher der Auftritt von Ute Freudenberg & Band am Samstagabend genannt werden. Bei deren Song „Jugendliebe“ schwebten über 4.500 Fans in Erinnerungen. Und die Bitten nach Zugaben wollten gar nicht mehr aufhören.

Aber auch unser anschließendes Filzteichfeuerwerk mit Lasershow war wieder ein unvergessliches Erlebnis.

Filzteichfest 2004 - vom 25. bis 26. Juni 2004

5.000 Gäste feiern die große Silberstrom-Party zum Filzteichfest

Das Wetter meinte es gut mit den Schneebergern und ihren Gästen am Filzteich. Mit einem Kessel Buntes für Groß und Klein fand am 25. und 26.06. die große Silberstrom-Party zum Filzteichfest statt.

Am Freitag lockten Nachwuchsbands aus der Region über 800 Besucher. Auch das anschließende Mitternachtssommerkino fand wieder großen Anklang.

Der Samstag bot sicher für jeden Geschmack etwas – Kinderprogramm, eine tierische Eröffnung, orientalische Tänze, Live-Musik, Comedy und ein 5m hoher Kletterberg verkürzten die Zeit des Wartens bis zum Abendprogramm. Hier erreichte die Stimmung der Besucher ihren Höhepunkt bei einer mitreißenden ABBA-Show. Abschluss der Party bildete das faszinierende Filzteichfeuerwerk mit Lasershow, welches in diesem Jahr unter dem Motto Traum oder Wirklichkeit stand.

Filzteichfest 2003 - vom 27. bis 29. Juni 2003

Drei Tage lang Party am Filzteich – anlässlich des Filzteichfestes und 70 Jahre Strandbad Filzteich.

Über 6.000 Besucher erlebten bei herrlichem Wetter ein attraktives Festprogramm. Ein Kessel Buntes hieß es am Samstagnachmittag. Eine Veranstaltung mit viel Musik, Tanz, Magie und Humor. Unter anderem mit einer spektakulären Eröffnungsshow, den Energy-Dancers und dem Magier Marc Wessely. Die CCR Tribute Band erinnerte am Abend an die große Zeit von Creedence Clearwater Revival und sorgte mit zahlreichen Klassikern für eine hervorragende Stimmung unter den Besuchern.

Die faszinierende Feuerwerks- und Lasershow war ein weiterer Höhepunkt der Silberstrom-Party am Filzteich.

Erstmals war der komplette Sitzplatzbereich vor der großen Bühne auf einer Fläche von 30x30m überdacht.

Die vielen Gäste haben durch ihr Kommen signalisiert – was Ihr hier veranstaltet, will die Region sehen und hören -. Deshalb können Sie sich auch im kommenden Jahr auf ein unterhaltsames Programm für Groß und Klein freuen.

Filzteichfest 2002 - vom 14. bis 16. Juni 2002

Das Filzteichfest bildet wie in jedem Jahr den Höhepunkt der kulturellen Veranstaltungen der Stadtwerke Schneeberg GmbH.

Lockte das Programm am Freitag Abend "Rock am Teich" eher die Jugend und jung gebliebenen an den Filzteich, so war am Samstag beim "Kessel Buntes" sicher für jeden etwas dabei. Atemberaubend waren die Darbietungen der Hochseilartisten.

Tanz, Musik, Sport und jede Menge Spaß begleiteten das Publikum, bis dann endlich Stargast Wolf Maahn das Publikum für sich eroberte. Das große Filzteichfeuerwerk zum Tagesausklang lockte nochmals viele Besucher an den nächtlichen Teich.

Am Sonntag unterhielt Ulknudel Edno Bommel von Hitradio Antenne Sachsen im Familien- und Kinderprogramm.

Übrigens: Silberstrom-Card Besitzer konnten wiederum merkliche Vorteile beim Eintritt nutzen.

Filzteichfest 2001 zum 10-jährigen Firmenjubiläum der Stadtwerke Schneeberg GmbH

Die offizielle Eröffnung des Filzteichfestes zum 10-jährigen Firmenjubiläum der Stadtwerke Schneeberg GmbH wurde durch den Geschäftsführer der Stadtwerke Schneeberg GmbH, Herrn Friedrich, hoch zu Elefant vorgenommen.

Dies sorgte aber nicht nur für eine kleine Sensation zum Fest, sondern hatte auch Symbolcharakter. Das Filzteichfest 2001 stand unter dem Motto:

Stadtwerke Schneeberg - nach 10 Jahren auf festen Füßen. Silberstrom-elefantenstark!

Dieser tierischen Überraschung folgte über das Wochenende ein buntes und abwechslungsreiches Familienprogramm.

Neben der Ostrock-Band CITY und Westernhagen-Cover war auch die Tanzgruppe Havanna Tropical vertreten, die kubanisches Flair unter die Leute brachte und für phantastische Stimmung sorgte.

Das nächtliche Filzteichfeuerwerk lockte eine Vielzahl von Besucher, welche dieses atemberaubende Spektabel fasziniert betrachteten.