Unter dem Motto „Schneeberg macht mobil – Gewerbe, Sport und Spiel“ wurde zum 6. Tag des offenen Gewerbegebietes und 4. Erzgebirgischen Autofrühling am vergangenen Samstag für Groß und Klein jede Menge geboten:

Tausende Besucher konnten sich an diesem Tag über die neuesten Modelle namhafter regionaler Autohäuser, über Wissenswertes und Neuerungen zum Thema Elektromobilität und über die Produktionsstätten vieler Firmen informieren.

Mobilität gab es aber nicht nur auf dem Lande: Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, Mobilität in der Luft bei einem Hubschrauberrundflug rund um Schneeberg zu erleben.

Laut und spektakulär ging es hingegen bei den Motocross-Shows zu, denn das Team um Robert Naumann versetzte die Zuschauer mit ihren waghalsigen Stunts in Begeisterung und Staunen.

Aber auch an die jüngsten Besucher wurde gedacht: Für Spiel, Spaß und gute Laune sorgten u.a. der Segway- und Elektroautoparcours, die Hüpfburg, Kinderschminken sowie der Verkehrsgarten, die auf dem Gelände der Stadtwerke aufgebaut waren.
 

 

Gunar Friedrich
Geschäftsführer

Stadtwerke Schneeberg GmbH
02.05.2017